Privatdetektiv - Krisensicherer Job?

Im Gegensatz zu vielen anderen Berufen hat der Privatdetektiv als Berufsbild einen durchaus relevanten Vorteil. Der Beruf des Privatdetektivs ist relativ schwer aus der Entfernung zu betreiben, es ist also das Problem von Billiglohn-Ländern als Konkurrenz für die Detektive in Österreich relativ gering. Und zweitens ist es realtiv schwierig einen Privatdetektiv durch einen Automatismus zu ersetzen. Das ist aber längst nicht der wichtigste Grund, der den Beruf eines Privatdetektives durchaus für viele Menschen attraktiv macht. Der Beruf Privatdetektiv verspricht auch relativ viel freie Gestaltungsmöglichkeit und durchwegs ein spannendes Berufsleben.

Wie wird man Berufsdetektiv in Österreich?

Es gibt Vorbereitungskurse unter anderem am WIFI Österreich für Privatdetektive, die die Befähigungsprüfung für Berufsdetektive ermöglichen. Allerdings sollte man hier nicht einfach einsteigen und glauben, dass man danach Privatdetektiv bzw. ein offizieller Berufsdetektiv ist. Als Berufsdetektiv gehört man in Österreich zum Gewerbe der Sciherheitsdienste. Wer sich für das durchschnittliche Einstiegsgehalt und den Trend am Arbeitsmarkt für Berufsdetektive und Privatdetektive in Österreich interessiert kann diese Informationen beim AMS im Berufslexikon finden.

Ein Berufsdetektiv benötigt nicht nur in Österreich ein paar Charaktereigenschaften, die nicht jeder Mensch mitbringt. Nur weil der Job krisensicher klingt, ist es daher absolut nicht jedermanns und jederfraus Sache den Beruf "Detektiv" zu ergreifen. Ein paar persönliche Merkmale sind jedenfalls einerseits ein logisch-analytisches Denken, aber auch Reaktionsfähigkeit, Konzentrationsfähgkeit und ein gutes Gedächtnis sowie entsprechende körperliche Fitness.

Wo findet ein Detektiv einen Job?

Abgsehen von der Möglichkeit sich natürlich als Privatdetektiv selbstständig zu machen, gibt es eine Reihe von Unternehmen, mit denen man arbeiten kann. Viele Detetive und kleinere Privatdetekteien versuchen aus gutem Grund auch möglichst schnell in ein internationales Netzwerk zu kommen. Das hat einen einfachen Grund: Mit Hilfe von internationalen Netzwerken kommt man an andere Aufträge heran. So kann auch ein österreichischer Privatdetektiv für einen Kunden aus China, Japan, den USA oder aus andern EU-Ländern aktiv sein, wenn er einem Netzwerk angehört. Und diese transnationalen Aufträge sind auch nicht selten, denn oftmals geht es bei Nachforschungen um internationale Angelegenheiten, wenn es gilt bespielsweise Vermögenswerte eines Österreichischen Partners für einen internationalen Vertragspartner zu erheben oder einen Schuldner für ein ausländisches Unternehmen in Österreich aufzuspüren. Schon alleine aus Gründen der Kommunikation beauftragen viele Menschen und auch Unternehmen einen Privatdetektiv an ihrem eigenen Standort mit der Ermittlung an einem anderen Standort. Und auf diese Weise können die Aufträge weitergereicht werden.

Welche Unternehmen sind für Privatdetektive da?

Wer als Privatdetektiv bzw. als Berufsdetektiv in Österreich nach einer Anstellung sucht, kann bei Firmen in diesen Branchen nachfragen:

  • Detektivbüros und Ermittlungsbüros
  • Versicherungsunternehmen
  • Geldtransportunternehmen
  • Öffentlicher Dienst beispielsweise Kriminaldienste oder Sicherheitsdienste die Aufgaben auslagern
  • Objektschutz und Wachdienste
  • Bewachungsunternehmen und Personenschutz-Anbieter
  • Einkaufszentren und Kaufhäuser für "Loss Prevention Management"

Dann stellt sich nur noch die Frage, wie die Berufsaussichten und das Gehalt für einen Detektiv sind und natürlich auch welcher Verdienst möglich ist.

Thema fertiglesen...

Arbeitsgebiete von Detektiven und Privatermittlern

Kaufhausdetektiv, Detektiv im Einkaufszentrum

(c) videomar.at

Kaufhaus-Detektiv

Was macht ein Kaufhausdetektiv, wie finde ich einen Detektiv für mein Geschäft und was hat es mit Loss Prevention Manager zu tun? Was darf ein Kaufhausdetektiv in Österreich überhaupt tun und was nicht?

Laden-Detektiv

Fingerabdruck mit der Lupe ansehen

(c) bluebudgie on Pixabay

Beweise sammeln....

Viel Arbeit haben Privat-Detektive nicht nur in Wien sondern überall damit Beweismittel und Beweise sicherzustellen, sofern das nicht ohnehin die Polizei macht. Aber was muss man dabei beachten?

Sicherung von Beweisen

2 Tote auf einem Steinboden

(c) Fred Mouniguet on Unsplash

Kriminaldelikte aufklären

Manchmal klären Privatdetektive auch Kriminalfälle auf, besonders wenn die Polizei zum Schluß gekommen ist, dass hier kein Kriminalfall vorliegt, kommen manchmal Privatdetektive ins Spiel um zu recherchieren.

Kriminalfälle

Autounfall - Versicherungsbetrug und Versicherungsdetektive

(c) PublicDomainPictures on Pixabay

Versicherungsbetrug

Auch für Versicherungen sind Privatdetektive und private Ermittler immer wieder im Einsatz. Denn oftmals ist ein Unfall gar nicht so passiert, wie es der Versicherungskunde behauptet und das klärt der Detektiv auf.

Arbeiten für Versicherungen

Berufsaussichten für Privatdetektive

Es gibt grundsätzlich einen wachsenden Bedarf an Sicherheitsdienstleistungen und es werden auch immer mehr Sicherheitsaufgaben ausgelagert, auch aus dem öffentlichen Bereich werden öfter private Sicherheitsdienste beauftragt. Sicherungen sind im öffentlichen Bereich vor allem für öffentliche Gebäude aber auch für ausländische Repräsentanzen wie Botschaften oder Konsulate immer wieder gefragt. Und auch bei Staatsbesuchen kann ein Privatdetektiv eine Rolle spielen, wenn die Exekutive sich ihrer Dienste bedienen möchte.

Selbstständige Detektive in Österreich

Detektive in Österreich können im Angestelltenbereich mit einer leicht wachsenden Nachfrage rechnen, denn die Dienstleistungen im Sicherheitsbereich werden zunehmend wichtiger. Aber natürlich kann man als Berufsdetektiv in Österreich auch selbstständig tätig werden. Es ist ein Gewerbeschein für das reglementierte Gewerbe "Berufsdetektive, Bewachungsgewerbe" nötig. Damit man das beantragen kann, muss der Privatdetektiv in Österreich einige Voraussetzungen erüfllen und vor allem muss der Befähigungsnachweis erbracht werden. Für diese Prüfung kann man sich auf diversen Bildungseinrichtungen entsprechend vorbereiten.

Ausbildung zum Privatdetektiv in Österreich

Eine gesetzlich vorgeschriebene Ausbildung gibt es in Österreich für den Beruf des Privatdetektives oder Berufsdetektives nicht, aber um sich "Berufsdetektiv" nennen zu dürfen, muss man den Befähigungsnachweis erbringen und schaffen. Es gibt sowohl vom WIFI der Wirtschaftskammer als auch von privaten Anbietern entsprechende Ausbildungskurse, die einem angehenden Privatdetektiv in Österreich die Vorbereitung zur Befähigungsprüfung ermöglichen.

Braucht man einen Waffenschein?

Die Erlaubnis eine Waffe führen zu dürfen ist kein zwingendes Krtierium aber doch durchaus ein Vorteil für den Bewerber als Berufsdetektiv. Vor allem im Bereich "Personenschutz" ist ein Waffenschein erforderlich. Und meistens muss auch gleich ein einwandfreies Führungszeugnis vorgelegt werden, wer selbst schon kriminell war und verurteilt wurde, hat in diesem Berufsgebiet wenig bis gar keine Chancen.

Was verdient ein ausgebildeter Detektiv?

Die Verdienstmöglichkeiten sind sehr unterschieldich, für einen Berufsdetektiv-Assistenten sind Jahresgehälter zwischen 26.000 und 36.000 Euro erreichbar. Es sind also etwa 1.800 bis 2.500 Euro Brutto, die man in diesem Job als Einstiegsgehalt verhandeln kann. Wenn ein Berufsdetektiv fertig ausgebildet ist oder sich sogar dann selbstständig macht, hängt das Einkommen natürlich stark von Fleis und auch von Spezialisierung ab. Ein Detektivbüro verrechnet einem Kunden für klassische Ermittlungstätigkeiten und Observierungen etwa 60 bis 100 Euro, diese Kosten sind auch etwa das, was Personenschützer verlangen. Allerdings kann der Stundensatz natürlich bei besonderen Anforderungen, besonderen Gefahren auch viel höher sein.

Berufsdetektiv mit Lehre

Ein Berufsdetektiv macht über eine Lehre in berufsbegleitender Form eine Ausbildung. Wenn man zur Befähigungsprüfung oder auch Meisterprüfung bei der jeweiligen Wirtschaftskammer im jeweiligen Bundesland in Österreich antreten möchte, muss man ein paar Voraussetzungen erfüllen, also eigentlich ist gesetzlich nur eine solche Voraussetzung zu erfüllen: Man muss zumindest das 18. Lebensjahr vollendet haben. Mit der Befähigungsprüfung kann man dann eben auch einen Gewerbeschein lösen und im Gewerbe der "Berufsdetektive" in Österreich tätig sein.

Startseite Inhaltsverzeichnis

Empfehlungen und Tipps

Einladungsmanagement und Gästelistenmanagement

Externer Content

Einladungsmanagement

Einladungsmanagement und Gästelisten verwalten auf ganz einfache Art und Weise mit einem professionellen Tool. Keine Software muss installiert werden, einzig und allein ein Webbrowser genügt.

Einladungsmanagement

Afterwork in Wien

Externer Content

Afterwork mit Italo-Flair

Nach dem Büro auf ein paar Gläser der besseren Version von Prosecco? Mit dem Pignloetto Frizzante im 1. Bezirk in Wien den Arbeitstag im Co-Working-Space mit Freunden und Kollegen ausklingen lassen.

Civediamo

Links: Wien, Detektive und Österreich

Privatdetektive in Österreich und Wien

Externer Content

Privatdetektiv in Wien finden!

Finden Sie aus einer großen Datenbank den richtigen Privatdetektiv für Ihre Bedürfnisse, auf detective77.com finden Sie in zahlreichen Ländern Privatdetektive und Detekteien für Ermillungen und Nachforschungen.

Verzeichnis von Detektiven

Tourismusinfo für Wien, Bratislava, Prag und Budapest

Externer Content

Centrope-Region

Erleben Sie die Centrope-Region mit Wien, Bratislava, Prag und Budapest. Interessante Tipps für Reisen, Kultur und natürlich auch Shopping. Einfach reinklicken und die Region einmal kennen lernen.

RegioTours

Tanzschulen und Tanzunterricht in Wien

(c) Bernard-Verougstraete, Pixabay

Walzer, Tango, Foxtrott

Lernen Sie tanzen in Wien oder in den Bundesländern - auf dieser Plattform finden Sie zahlreiche Tanzschulen und Tanzlehrer in Wien, Österreich und auch in der restlichen Welt in vielen Ländern mit Tanzunterricht.

Tanzunterricht in Wien

Havanna Airport Transfer, Privattaxi in Kuba

Externer Content

Flughafentransfer Havanna

Dieser neue Anbieter aus Wien von privaten Fahrdiensten in Kuba bietet Urlaubern besondere Mehrwerte. Buchen Sie Ihren Privat-Transfer oder Ihren Airport-Transfer in Havanna auf GoCubaGo.com.

Go, Cuba Go!